Berufsorientierung

BOESEN-Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Modellprojekt zur Unterstützung von Schüler/innen der Klassen 8 und 9 des Hauptschulbereiches.

Seit Februar 2009 bietet die Geniefabrik an der ERS- Bruchwiese das Projekt „Berufseinstiegsbegleitung“ an.

Das Team der Berufseinstiegsbegleitung an der ERS- Bruchwiese

Frau Elena Gnatovskaya (Diplom – Sozialpädagogin) betreut gemeinsam mit Herrn Stefan Schmidmeier 22 SchülerInnen der Klassen 8H und 9H an der ERS- Bruchwiese.

Zielsetzung

Ziel des Modellprojektes "Berufseinstiegsbegleitung" ist, Schüler beim Übergang von allgemeinbildenden Schulen in Ausbildung individuell zu unterstützen und dadurch die berufliche Eingliederung zu erleichtern.
Die Berufseinstiegsbegleitung soll insbesondere dazu beitragen, die Chancen der Schüler auf einen erfolgreichen Übergang in eine berufliche Ausbildung deutlich zu verbessern.

Zielgruppe

  • leistungsschwächere Schüler/innen der an dem Projekt beteiligten Schulen
    einen Haupt- oder Förderschulabschluss anstreben und voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, diesen zu erlangen.
  • Schüler/innen, bei denen Integrationsprobleme in Ausbildung nach der Schule wahrscheinlich sind

 

Erreichen des Schulabschlusses

Individuelle Ursachenbestimmung der schulischen Schwierigkeiten, Kompetenzanalyse, Organisation von individuellen Unterstützungsleistungen, Unterstützung bei Problemen im Kontakt zwischen Schüler/in, Schule und Eltern, Elternarbeit, Hilfestellung bei individuellen Problemlagen

Berufsorientierung und Berufswahl

Standortbestimmung, individuelle Begleitung im Berufswahlprozess, Anleitung zur aktiven Gestaltung und Dokumentation des Berufwahlprozesses, Unterstützung beim Treffen und Überprüfen einer Berufswahlentscheidung, Befähigung der Schülerinnen und Schüler, persönliche Neigung, Eignung und Leistungsfähigkeit zu den Anforderungen von Berufen ins Verhältnis zu setzen, Erarbeitung von Realisierungsstrategien, enge Abstimmung mit der Berufsberatung/Reha -Beratung der Agentur für Arbeit

Suche eines Ausbildungsplatzes

Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Information über den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Stärkung der Eigenbemühungen, Möglichkeiten der Stellensuche, Entwicklung von Recherchestrategien, aktives Bewerbungstraining, Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Testverfahren.

Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Konfliktbewältigung, Krisenintervention, Elternarbeit, Alltagshilfen, Verhaltenstraining, Suchtprävention, Förderung beruflicher und sozialer Handlungskompetenzen.

Förderung /Finanzierung

Die Berufseinstiegsbegleitung wird finanziert durch die Agentur für Arbeit. Die gesetzliche Grundlage hierfür ist §421 s SGB III.


News
  • Neues Lauftalent bei den Schullaufmeisterschaften im Schuljahr 2017/18 in Merzig

    Auch in diesem Schuljahr waren wieder laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Start der saarländischen Schullaufmeisterschaften, die in Merzig ausgetragen wurden. Gut vorbereitet hatten unsere Sportler der Klassenstufe 5-7 keinerlei Probleme, die 2,2 km lange Strecke zu bewältigen und platzierten sich hervorragend.

    + mehr
    
Alle News anzeigen
Termine