Schulkultur - Schule ohne Rassismus

Schulkultur - Erasmus

Schulleben - Experimentieren

Schulkultur - Boxen mit Weltmeistern

Schulkultur - Perspektiven

Schulkultur - Musik

Schulkultur - Sport

Erasmus

Eine Möglichkeit für junge Menschen die schönen Länder in Europa zu erkundigen und währenddessen etwas Gutes für Europa zu tun, ist das ErasmusPlus Projekt. Hierbei setzen sich Schulen aus ganz Europa zusammen und planen, wie sie den Schüler:innen aus anderen Ländern einen Teil ihrer Kultur näher bringen können. Die Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Bruchwiese hat sich im Zeitraum von März 2017- Juni 2018 mit folgenden Ländern zusammengesetzt: Kroatien, Polen, Portugal, Rumänien und der Türkei. In dieser Zeit besuchten verschiedene Schüler:innen gemeinsam mit der Lehrerin Frau Abdeli die Partnerschulen. Frau Abdeli hat bereits mehrere Projekte dieser Art geplant und erfolgreich durchgeführt. Die Schüler:innen lebten während des Projektes bei und mit den Gastfamilien und waren tagsüber in der Schule. Dort nahmen sie an Workshops teil. Mittags gab es meistens ein gemeinsames Mittagessen und nachmittags hatten die Schüler:innen Freizeit und die Möglichkeit gemeinsam mit den Gastfamilien die Stadt zu erkundigen. Zudem fanden viele Ausflüge statt. Dabei wurde untereinander auf Englisch kommuniziert. Die Reise ins Ausland ist kostenfrei, die Schüler:innen müssen lediglich ihr eigenes Taschengeld mitbringen. Das nächste Projekt ist bereits in Planung. Wir freuen uns bereits darauf.

Geschrieben von Cindy Tai

Ansprechpartnerin: Frau Abdeli

Erasmus
Erasmus

Kontakt

Sachsenweg 10
66121 Saarbrücken

Tel.: 0681 / 968653-0
Fax: 0681 / 968653-22

Kontaktformular