Gemeinschaftsschule Bruchwiese

Partnerschule der Wirtschaft | Oberstufenzentrum

Gemeinschaftsschule Bruchwiese

Partnerschule der Wirtschaft | Oberstufenzentrum

Gemeinschaftsschule Bruchwiese

Partnerschule der Wirtschaft | Oberstufenzentrum

Schulsozialarbeit

Liebe Schüler:innen der Bruchwiese,

habt ihr Sorgen, Probleme oder braucht ihr jemanden, der euch einfach mal nur zuhört? Dann könnt ihr jederzeit zu uns kommen oder euch bei uns melden. Wir haben immer ein offenes Ohr für euch.

Eure Frau Beck und euer Herr Kattler

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Bruchwiese ist ein niedrigschwelliges ambulantes Angebot der Jugendhilfe in Kooperation mit der Schule. Angeboten werden u.a. Beratungen und Interventionen bei verschiedensten Anlässen (psychosozial, familiär, schulisch, …), Präventionsangebote sowie Vermittlung zu anderen Institutionen und Behörden.

Zielgruppen sind alle Schüler:innen der Gemeinschaftsschule Saarbrücken – Bruchwiese, deren Lehrer:innen und Erziehungsberechtigte. Schulsozialarbeit basiert auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit, unterliegt der Schweigepflicht und den Gesetzen des Datenschutzes. Freiwilligkeit bedeutet, dass ein Kind, eine Jugendliche oder ein Jugendlicher grundsätzlich ohne Zwang die Angebote der Schulsozialarbeit in Anspruch nimmt.

Ziele der Schulsozialarbeit sind im Wesentlichen

  • Junge Menschen befähigen, sich zu einer eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu entwickeln und dabei ihre Bildungsziele zu erreichen, Benachteiligungen abzubauen.
  • die Kinder und Jugendlichen an der Schule entwickeln sich zu selbstbewussten und sozial kompetenten Persönlichkeiten
  • Lehrer:innen und Schulsozialarbeit arbeiten vertrauensvoll zusammen und finden gemeinsam Lösungen zu anstehenden Problemen
  • durch präventive Angebote erwerben bzw. stärken Kinder und Jugendliche und Eltern wichtige Kompetenzen, die sie befähigen, Entwicklungsaufgaben erfolgreich zu bewältigen und nachteilige Entwicklungen im Vorfeld zu vermeiden
  • Kinder und Jugendliche über Ihre Rechte und Möglichkeiten der Partizipation aufklären und sie dazu befähigen, diese auch durchzusetzen und wahrzunehmen
  • Schule und Schulsozialarbeit arbeiten eng mit externen pädagogischen, sozialen, öffentlichen und kulturellen Institutionen und Trägern zusammen

Schulsozialarbeit arbeitet hierfür neben der Einzelberatung mit Methoden der sozialen Gruppenarbeit, beispielsweise Sozialkompetenztrainings in Klassen, und vermittelt und organisiert Projekte in verschiedenen Bereichen der Prävention, zum Beispiel Gewaltprävention, Medienkompetenz, Suchtprävention. 

Das Team der Schulsozialarbeit unter der Trägerschaft des Diakonischen Werks besteht aus einer Schulsozialarbeiterin und einem Schulsozialarbeiter, die jeden Vormittag im Haus erreichbar sind.

Schulsozialarbeit ist ein vertrauliches und freiwilliges Angebot für Schüler:innen, Eltern und Lehrkräfte.
  • Beratung und Unterstützung von Schüler:innen bei schulischen, familiären, persönlichen und psychosozialen Problemen in Form von Einzelberatung oder Gruppenarbeit
  • Krisenintervention
  • Durchführung regelmäßiger Sozialkompetenztrainings in Klassen in Kooperation mit der Klassenleitung
  • beratende Teilnahme an Klassenkonferenzen und anderen Schulgremien
  • Elterngespräche und -beratung, z.B. bei Erziehungsschwierigkeiten und familiären Konflikten
  • Herstellung von Kontakten zu Freizeitangeboten und Behörden im Stadtteil
  • Präventionsprojekte in den einzelnen Klassenstufen z.B. Gewaltprävention in Kleingruppen, Cannabis- und Suchtprävention, erlebnispädagogische Angebote (z.B. Ausflüge in den Kletterpark), Prävention sexueller Ausbeutung, Tanzprojekte ...
  • uvm.

Träger der Schulsozialarbeit ist das Diakonische Werk an der Saar, Rembrandtstraße 17-19, 66540 Neunkirchen

 

Erreichbarkeit:

Die Schulsozialarbeit erreicht ihr unter:

 

Greta Beck: 

Diensthandy: 0172 4580362

E-Mail: greta-beck@dwsaar.de

 

Bob Kattler:

Diensthandy: 0172 4589486

E-Mail: bob-kattler@dwsaar.de

 

Greta Beck

Greta Beck

Schulsozialarbeiterin


Bob Kattler

Bob Kattler

Schulsozialarbeiter