Schulentwicklung | Digitalisierung

Schulentwicklung | Methodenarbeit

Schulentwicklung | Erlebnispädagogik

Schulentwicklung | Schulpaten

Anti-Gewalt-Gremium (AGG)

Kommt es unter den Schüler:innen zu Gewaltvorfällen, ist ein einheitlicher, verbindlicher, konsequenter Umgang mit solchen Vorfällen in der Schule wichtig. Die Ziele des AGG sind:

  • Klar und deutlich formulierte und umgesetzte Regeln, die langfristig Orientierung und Sicherheit vermitteln und Willkür verhindern
  • effektive Aufarbeitung von Konflikten, Verringerung von Schlägen, verbalen Attacken und Rüpeleien, sowohl innerhalb der Schülerschaft als auch gegenüber Lehrer:innen
  • Abbau von mangelndem Unrechtsbewusstsein, Verringerung der Gewaltbereitschaft gegen Sachen (Toiletten, Türen, Schulmaterial)
  • Störungsfreier, vernünftiger Unterricht
  • Schüler:innen, die in der Schule keine Angst haben
  • Potentielle Opfer sollen geschützt werden

Gibt es einen Vorfall, wird der/die Schüler:in zeitnah zu einem Termin beim AGG einbestellt, der Fall wird besprochen, das Verhalten reflektiert und es wird zum Abschluss Wiedergutmachung durch die Täter:innen beim Opfer geleistet.

Anti-Gewalt Gremium

Kontakt

Sachsenweg 10
66121 Saarbrücken

Tel.: 0681 / 968653-0
Fax: 0681 / 968653-22

Kontaktformular