Schulentwicklung | Digitalisierung

Schulentwicklung | Methodenarbeit

Schulentwicklung | Erlebnispädagogik

Schulentwicklung | Schulpaten

Willkommenswoche

Für die Schüler:innen bedeutet die weiterführende Schule auch immer Veränderung und Ungewissheit. Deshalb wollen wir den Einstieg bei uns an der Schule so einfach wie möglich machen. Erlebnispädagogische Erfahrungen können dazu beitragen, Gruppenentwicklungsprozesse zu beschleunigen und die eigene Rolle in der Klassengemeinschaft besser zu finden. Deshalb ist Erlebnispädagogik auch ein wichtiger Bestandteil unserer Willkommenswoche in Klasse 5. Die Schüler:innen werden zunächst nicht in ihre Stammklassen eingeteilt, sondern jeden Tag werden die Gruppen unterschiedlich gemischt, sodass sie alle Schüler:innen im Jahrgang 5 kennenlernen. 

Die Klassenlehrer:innen, Förderschullehrer:innen, die pädagogische Fachkraft und die Schulsozialarbeit teilen dann als multiprofessionelles Team auf der Basis der Beobachtungen die Klassen ein. Dieses Konzept hat sich in den letzten Jahren bewährt.

Tag 1-Einschulung

Heute begannen die Schüler:innen der Klasse 5 ihren neuen Lebensabschnitt an der weiterführenden Schule. Unsere Schulleiterin Frau Götten hieß sie ganz herzlich in unserer Schulgemeinschaft willkommen.

In der ersten Schulwoche, der Willkommenswoche, werden die Schüler:innen von ihren Klassenlehrerinnen Frau Baller und Frau Nickles in die Schulgemeinschaft eingeführt. Frau Claassen, Frau Nachtwey und Herr Fischer unterstützen die Klassenlehrerinnen im Rahmen von erlebnispädagogischen Spielen und Aktivitäten an unserer Schule.

Ganz herzlich möchten wir auch den zahlreichen Eltern und Erziehungsberechtigten bedanken, die sich die Zeit genommen haben, heute bei diesem großen Tag dabei zu sein.

Tag 2-Schnitzeljagd

Am zweiten Tag stand eine Vertiefung des Kennenlernes, sowie eine spannende Schulrallye bei der die Schüler:innen aus Klasse 5 eine spannende Schnitzeljagd durch unsere Schule machten, verborgene Gegenstände finden mussten und viele Aufgaben lösen mussten.

Dadurch konnten sie die Schule und die Personen der Schule kennenlernen.

Tag 3-Unterrichtsgang Saarbrücken City

An Tag 3 der Willkommenswoche in Klasse 5, ging es mit den zwei Klassenlehrerinnen Frau Baller und Frau Nickles zum Unterrichtsgang, um die Umgebung rund um die Schule zu erkunden bis zum Landwehrplatz. Unterstützt wurden die Klassenlehrerinnen von Frau Nachtwey, Frau Ternes und Herrn Fischer.

Danach folgten weitere Kennenlernspiele auf dem Schulhof. In der zweiten großen Pause lernten die Schüler:innen der Klasse 5 auch ihre Schulpat:innen aus unserer Klasse 11 der GOS kennen.

Die Schulpat:innen Dora, Aydan, Emanuele, Zaklina, Liliana, Ronayi, Nadja und Katja stellten sich den Neulingen vor und stellten sie vor die herausfordernde Aufgabe einen Fluss zu überqueren, in dem es Schildkröten und Steine gibt. Nur auf den Steinen war eine Überquerung möglich. Alle Schüler:innen konnten zum Glück den reißenden Fluss überqueren. Das Projekt der Schulpat:innen gibt es seit diesem Jahr an der Schule und wird betreut von Herrn Fischer.

Tag 4-Großer Eierwurf

Am heutigen Tag war der große Eierwurf das Highlight. Die Schüler:innen aus Klasse 5 mussten dabei aus 25 Strohhalmen und 125 cm Klebeband einen Schutzpanzer für ein rohes Ei bauen, welches aus 2,50m Höhe fallen gelassen wurde und nicht kaputt gehen durfte. In Kleingruppen entwickelten die Schüler:innen tolle Ideen und setzten diese auch konstruktiv um. Leider waren nicht alle Ideen erfolgreich, allerdings arbeiteten die Schüler:innen kooperativ in den Kleingruppen zusammen und hatten jede Menge Spaß.

Auch die Klassenlehrer:innen Frau Nickles und Frau Baller hatten viel Spaß ihre neuen Schützlinge zu beobachten. Frau Ternes, Herr Schneider und Herr Fischer unterstützten dieses Event.

Tag 5-Großer Abschluss der Willkommenswoche

Am Freitag war der große Abschluss der Willkommenswoche für die Klasse 5. Am Morgen wurde in die Klassen 5.1 und 5.2 von den Klassenlehrerinnen Frau Baller und Frau Nickles  aufgeteilt. Danach ging es in die Klassen, wo die Schüler:innen die Hausaufgabenhefte der Schule und ihre neuen Stundenpläne erhielten.

In der zweiten großen Pause besuchten die Schulpat:innen die Klasse und brachten als Geschenke für alle Schüler:innen der Klassenstufe 5 ein T-Shirt der Schule mit, womit die neuen Schüler:innen nun offiziell in unserer Schulgemeinschaft aufgenommen sind. Danach beantworteten die Schulpat:innen noch Fragen von Schüler:innen.

Zum Abschluss machte Herr Finkler noch tolle Fotos und Videos mit der Schuldrohne.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bei der Unterstützung in der Willkommenswoche bedanken.

Kontakt

Sachsenweg 10
66121 Saarbrücken

Tel.: 0681 / 968653-0
Fax: 0681 / 968653-22

Kontaktformular